Go Back
+ servings

Thai-Nudeln mit Gemüse in leckerer Erdnusssauce

Diese thailändisch Nudelpfanne enthält viel buntes Gemüse und eine himmlisch cremige Erdnusssauce. Sie ist angelehnt an Pad Thai, einem traditionell thailändischen Nudelgericht, jedoch veganisiert.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gesamtarbeitszeit25 Min.
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 350 g Mie-Nudeln (alternativ Reisnudeln)
  • Öl zum Anbraten (z.B. Kokosöl)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 Paprika
  • 4 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1 Zucchini
  • 2 Karotten
  • 100 g Edamame
  • große handvoll Sprossen (z.B. Mungbohnensprossen)
  • 100 g Erdnüsse
  • 100 g Erdnussbutter
  • 100 ml Sojasoße
  • 3 TL Sesam
  • 3 TL gehackter Coriander
  • 2 TL Ahornsirup
  • Saft einer halben Limette
  • Sriracha Chili Sauce nach Belieben

Anleitungen

*Bilder zur Anleitung findest Du im Beitrag oberhalb*

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  • Während die Nudeln kochen kann man schonmal das Gemüse vorbereiten: Knoblauch und Ingwer müssen geschält und gehackt werden. Dann Paprika, Frühlingszwiebel, Karotten und Zucchini waschen. Die Paprika in Streifen und die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Karotten und Zucchini durch einen Spiralschneider drehen.
  • Nun Knoblauch, Ingwer und Sesam in etwas Öl leicht anbraten. Dann die spiralisierten Karotten und Zucchini zugeben und kurz mitbraten. Als nächstes Paprika, Frühlingszwiebel, Edamame, Sprossen und fertig gekochte Nudeln zugeben und auf niedriger Stufe einige Minuten weiterbraten. Dass Gemüse sollte weich werden, aber trotzdem noch Biss haben.
  • In der Zwischenzeit kann man schonmal die Erdnusssauce zubereiten: hierfür die Erdnussbutter mit der Sojasauce, dem Ahornsirup und dem Limettensaft verrühren. Damit sich die Erdnussbutter leichter verrühren lässt, kann man sie kurz heißen Wasserbad odr in der Mikrowelle erwärmen.
  • Erdnusssauce, Erdnüsse, gehackten Coriander und nach Belieben Sriracha Chilisauce nun der Nudelpfanne zugeben und alles gut verrühren.
  • Lasst es euch schmecken!